A new blog in town

Posted on

Okay, okay, vielleicht bin ich ein bisschen nervös. Zumindest so eine Prise bisschen. Macht man ja auch nicht alle Tage so einen Blog einzurichten und dann öffentlich zu machen und zu teilen und dann lesen das noch Menschen! Gut, nicht in Panik ausbrechen. Wir haben das geprobt! *klopft an das Mikrophon*

Hi! Wenn du hierher gefunden hast bist du entweder irgendwo auf der Tastatur abgerutscht und plötzlich bei mir gelandet oder du hast irgendwo draufgeklickt. Wie auch immer du hierher gefunden hast, das Teil hier *zeigt um sich herum* ist ein neuer Blog. Um genau zu sein, ein Blog, der sich den Schwerpunkt Backen gesetzt hat und hin und wieder die Geschichte mit Kochen würzt. Und gegen Essen kann man ja nie was sagen, wir alle haben diesen fiesen, bösen Hunger, der uns auch noch nachts um zwei herumtreibt und in das Stück Cheddar im Kühlschrank beißen lässt. Allen voran, wenn man wieder auf einer langen Party war und ziemlich hungrig nach Hause kommt. Und den will ich bekämpfen! Mit einem Schneebesen bewaffnet habe ich mir geschworen gegen die Tyrannei des Hungergefühls anzutreten. Eine Herausforderung, die Mut bedarf und des Wahnsinns gleichkommt! Doch geb acht, junger Padawan… Moment, falscher Film!

Aber wer zieht da jetzt in die Schlacht? Das bin ich! Mein Name ist Christian, manche kennen mich auch als Sky, und ich backe und koche schon seit ich klein bin. Ich stand immer in der Küche mit dabei, egal wer gerade kochte, ob das mein Vater, meine Mutter oder sogar meine großen Schwestern waren. Mit der Zeit wurde das zur Leidenschaft und ich wollte es sogar zum Beruf machen. Nur leider hab ich feststellen müssen, dass Bäcker verdammt früh aufstehen müssen und so hatte ich mich umorientiert und studiere jetzt was Handfestes: Lehramt! Und darf wieder früh aufstehen. Also irgendwie hab ich das nicht ganz bedacht.

Doch die Backleidenschaft hat mich nie verlassen und wurde mit dem Kochen immer größer. Nachdem mich immer mehr Leute im Umfeld nach Rezepten gefragt haben, kam mir doch die Idee einen Blog zu starten. Unerfahren bin ich damit ja nicht, habe ich ja schon einen Buchblog gestartet (Das Bild hätte es fast verraten. Nur fast…). Und so ein Blog spart Zeit beim Versenden von Rezepten und andere Menschen haben auch was davon. Eine klassische Win-Win-Situation! Die ganzen Foodblogs hatte ich mir eh immer angesehen und mit Begeisterung bestaunt. Ich musste es einfach tun, es war mir ein inneres Bauchgrummeln.

Und so stehe ich hier und verkünde: Das ist Sky vs the Hunger, ein Blog, der sich die Mission gesetzt hat in die Schlacht gegen den durchtriebenen Hunger zu treten. Möge der Krieg beginnen!

  • Share

4 Comments

  1. Nelly says:

    Huhu Lieblings-Sky!!
    Na schön hast Du es hier…. und ich freue mich auf Deinen neuen Food-Blog. Riesig sogar. Denn da bedienst Du ja genau meinen Geschmack 🙂
    Ich freu mich auf viele tolle Rezepte und Tipps!

    Alles Liebe, Nelly

    1. Sky Sky says:

      Ach, du auch hier! 😀 Schön, dass du da auch hier vorbeischaust und dann darfst du doch freuen 🙂

  2. Michelle says:

    Huhu!
    Der Aufhänger des Posts – genial! 😀 Ich folge dir auch schon auf deinem anderen Blog und werde von nun an auch hier mitlesen. Ich glaube, das deine Rubrik „Über mich“ eine der besten und witzigsten ist, die ich kennenlernen durfte! Wirklich toll. Sag mal, was für Fächer willst du später denn unterrichten, wenn du Lehramt studierst? Würde mich interessieren! Und jetzt aaaaaalles Gute für dich und deinen neuen Blog! *Konfetti in die Luft werfend*

    Viele liebe Grüße, Michelle von walkingaboutrainbows.blogspot.de

    1. Sky Sky says:

      Bei mir ist es Wirtschaft und Englisch und freut mich, dass es dir gefällt!

      Vielen lieben Dank!

Leave a comment

Your email address will not be published.

*